Willkommen zur Premiere! Sehen Sie die Präsentation des Briefmarkenprogrammes 2022 von Åland Post

Åland 2022 frimärksprogram presenteras

Åland Post präsentiert stolz das Briefmarkenjahr 2022. Eivor Granberg, Direktorin von Stamps & Postdienstleistungen, und Gunilla Häggblom, Pressesprecherin bei Stamps, präsentieren das Briefmarkenprogramm. „Das Briefmarkenjahr wird von Freude am Erzählen und Experimentieren geprägt, und enthält viele interessante Kooperationen mit neuen Künstlern. Mehrere Ausgaben während des Jahres machen auf die Hundertjahresfeier Ålands aufmerksam. Wir freuen uns auch darauf, die erste Discgolf-Briefmarke der Welt zu präsentieren. Die wichtige Zeckenforschung ziert eine Briefmarke und wir heben einige åländische Künstler von heute hervor. Wir sind sicher, dass allen etwas gefallen wird”, so Eivor Granberg, Direktorin von Stamps & Postdienstleistungen.

Am 10. November wurde Åland Post das Briefmarkenprogramm 2022 veröffentlicht. Elf Briefmarkenausgaben erscheinen an sechs Ausgabetagen vom Februar bis zum Oktober. Wir hoffen, dass die neuen Briefmarken Ihre Neugier und Ihren Sammlereifer erwecken, und Inspiration für den Versand von Grüßen und Einladungen per Post anbietet.  
 

1. Februar 2022

Das Briefmarkenjahr wird mit einer neuen Serie von selbstklebenden Automatenmarken eingeleitet. Das Thema ist das åländische Jubiläumsjahr, dessen Slogan 100 Jahre von Eigensinnigkeit der Serie ihren Namen gegeben hat. Die Grafikdesignerin Annika Rehn Zetterqvist hat das Jubiläumslogo und das visuelle Profil erstellt und sie hat ebenso die Automatenmarken entworfen.

Am gleichen Tag erscheint Teil 2 der Briefmarkenserie Oldtimer-Traktoren, die 2021 startete. Mit diesen Traktor-Briefmarken macht die Serie einen zeitlichen Sprung. Der Fotograf David Lundberg hat auf einer Briefmarke einen selbstgebauten Autotraktor porträtiert. Er wurde aus einem A-Ford von Runar Karlsson im Dorf Ringsböle der Gemeinde Jomala Anfang der 1940er gebaut. Sein Enkelsohn Kristoffer Karlsson renovierte ihn Anfang des Jahres 2000. Die zweite Briefmarke zeigt einen treuen Diener aus Finnland. Der rote Valmet 20 aus 1956 befindet sich auf der Schäreninsel Sottunga. Der Besitzer Raul Petrell bekam ihn als Zehnjähriger von seiner Mutter als Geschenk

25. März 2022

Im Jahr 2022 feiert der Segelpavillon 100 Jahre als Wirtshaus und Klubhaus für den åländischen Jachtklub ÅSS. Die Künstlerin Carolina Sundelin nahm die Herausforderung an, diese bekannte architektonische Perle im Westhafen von Mariehamn auf einer Briefmarke zu fangen. Die Blockvilla mit Holzdreh- und Schnitzarbeiten wurde von Lars Sonck (1870–1956) gezeichnet, einer von Finnlands bedeutesten Architekten während des frühen 20. Jahrhunderts. Die Villa wurde 1895–1899 als Sommervilla gebaut, und 1922 an ihren jetzigen Platz verlegt, wo sie heute ein beliebtes Restaurant ist.

Die zweite Briefmarke des Ausgabetages macht auf die wachsende Sportart Discgolf aufmerksam. Åland ist heute das dichteste Gebiet der Welt für Discgolf und das Bestreben ist, der größte Discgolf-Park der Welt zu werden. Die Discgolf-Anlage im Badhuspark von Mariehamn feiert 2022 ihr 40jähriges Jubiläum. Auf der Briefmarke ist eine Hommage an die glücklichen 1980er Jahre und die feiernde Bahn, die den fünften Discgolfkorb mit Aussicht über die Einfahrt im Westhafen zeigt. Die finnischen Illustratorin Sanna Mander macht mit dieser Briefmarke ihr Debüt als Briefmarkenkünstlerin für die Åland Post.

Die Ganzsachenserie des Jahres Sag es mit einer Karte erscheint auch am 25. März. Die Illustratorin Amanda Valkonen hat vier spielvolle Karten entworfen, die zu Gratulationen, Einladungen und persönlichen Freundschafts- und Liebesgrüßen passen.

9. Mai 2022

Am Europatag erscheint die Briefmarke des Jahres in der Serie ”Europa”, hinter der der Zusammenschluss der europäischen Postverwaltungen PostEurop steht. Das Thema 2022 ist Geschichten und Sagen. Die åländische Briefmarke ist vom Künstler Lasse Harkkala entworfen worden, und sie zeigt die Geschichte der „Sjörå“, eine Wassernymphe im åländischen Volksglauben.

9. Juni 2022

Am 9. Juni feiert die åländische Autonomie ihr 100jähriges Bestehen. Åland Post gibt an diesem Tag einen Block, entworfen vom Künstler Jonas Wilén, heraus. Der Block zeigt die Essenz von den Ålandinseln, einem Inselreich, das zwischen Tradition und Moderne wächst und gedeiht. Zur Feier des Tages erscheint ebenso eine Sonderausgabe mit Prägedruck und Metall-Folie in begrenzter Auflage heraus.

An gleichem Tag erscheint das Heftchen Åland Contemporary mit Kunstwerken von sieben åländischen Künstlern: Barbro Eriksson, Erica Signell, Gunnar Sjöblom, Johan Karlsson, Kurt Simons, Minna Öberg och Tiina Tahvanainen. Die Bildauswahl wurde in Zusammenarbeit mit dem Kunstmuseum Ålands und Galerie Skarpans gemacht. 

6. September 2022

Das Thema der Briefmarkenserie Sepac von den kleinen Postverwaltungen in Europa ist in diesem Jahr lokal produzierte Getränke. Die Fotografin Tiina Tahvanainen hat den åländischen Beitrag zur Serie aufgenommen. Die Briefmarke zeigt frisch gepressten Sanddorn-Saft. Der Sanddorn ist eine Delikatesse, die auf Åland wild wächst.
 
Åland Post macht an diesem Tag ebenso auf die Zecke und die Forschung zu Krankheiten, die durch Zecken übertragen werden, aufmerksam. Peter Bergström hat die Briefmarke entworfen. Åländische Forscher sind Pioniere der Forschung seit der 1980er Jahre, und ihre Forschungsergebnisse sind international anerkannt worden und haben zur Entwicklung neuer Diagnostik und Therapien beigetragen.
 

20. Oktober 2021

Der finnische Illustrator Sami Saramäki hat die Weihnachtsbriefmarken des Jahres entworfen, die klassische Wichtel in neuer Gestaltung zeigen. Er hat ebenso die selbstklebenden Weihnachtsvignetten zur Dekoration von Briefen und Paketen entworfen.
 
Zum Schluss erscheint Teil 9 der Briefmarkenserie mit chinesischen Tierkreiszeichen, die åländische Züge enthält. Das Jahr des Hasen ist an der Reihe und der Block des Briefmarkenkünstlers Martin Mörck zeigt Schneehasen im Winterfell beim Havsvidden-Resort im nördlichen Teil Ålands