Warum muss ich Mehrwertsteuer und Bearbeitungsgebühr auf meine Lieferung bezahlen?

Svar: 

Åland gehört zum Zollgebiet der EU aber nicht zur Steuerunion der EU wie z.B. auch die kanarischen Inseln. Åland wird somit als Drittland in der EU betrachtet. Wenn Sie Produkte aus einem Gebiet, das nicht zur Steuerunion gehört, kaufen, müssen die Waren durch den Zoll abgefertigt werden. Dies bedeutet, dass Sie Einfuhrumsatzsteuer auf Waren aus Åland bezahlen müssen. Dazu kann eine Bearbeitungsgebühr Ihrer Postverwaltung hinzukommen. Für weitere Informationen nehmen Sie mit Ihrem lokalen Zollamt Kontakt auf.

Viele Länder haben eine Minderwertgrenze für Sendungen mit einem geringen Wert, z.B. 22 Euro, die abgabenfrei sind. Bitte beachten Sie, dass ab dem 1. Juli 2021 die Regelungen für E-Commerce von Drittländern in der EU sich ändern. Jede Sendung muss nun unabhängig vom Wert verzollt werden.

Alle unsere Preisangaben werden immer exklusive Mw.St. angegeben.

Bei Lieferungen nach Finnland fügt Åland Post heute Mehrwertsteuer laut geltenden Steuersätzen automatisch hinzu. Auch bei Lieferungen nach Norwegen müssen alle Waren verzollt werden. Mehrwertsteuer wird hinzugefügt, wenn sie laut geltenden Regeln angefordert wird.

Deutsch

Kategori/gruppering: