Åländischer Block mit süßen Schweinen feiert Jahr des Schweins

Am 1. November 2018 können wir uns über einen Block von der Åland Post mit süßen, åländischen Weideschweinen freuen. Der begabte Briefmarkenkünstler Martin Mörck steht wieder hinter dem Design des Blocks, der rechtzeitig zum Jahr des Schweins 2019 erscheint.
 

Der diesjährige Block ist der fünfte Teil der åländischen Briefmarkenserie mit chinesischen Tierkreiszeichen und Martins dritter für die Serie. Sein Stil ist uns heute bekannt: ”Während meiner Zeit in China habe ich viel darüber gelernt, was die Sammler dort interessant finden. Ich habe versucht, dieses mit der åländischen Perspektive und meinem eigenen Stil zu verbinden. Die Schweine gestaltete ich kommunikativ und niedlich, was dort geschätzt wird.  Die Inspiration dazu bekam ich auch von den Bildern der åländischen Schweinesafari, wo der Fokus auf der Intelligenz und Neugier der Schweine liegt“, erklärt Martin.

Die Weideschweine auf dem Schweinehof Nygård im Dorf Mångstekta sind Modell gewesen. Die Besitzer Anders Nordlund und Ronja Brenner ziehen Schweine im Freiland für Fleischproduktion auf. Im Sommer bieten sie auch Safaris an.

Martin hat im Block ebenso kleine Details zum Entdecken eingebaut; Die Schweineschwänze in der Form einer Acht sind ein Symbol für Glück und Reichtum in der traditionellen chinesischen Kultur. Das Zeichen „fu” auf der Tür des Stalls bedeutet Segen, Glück und Freude. Die chinesischen Schriftzeichen für das Jahr des Schweins auf dem Block und den Maximumkarten sind von Zhen Jia Hong entworfen worden, der ein tüchtiger und beliebter Kalligraph und Briefmarkenkünstler in China ist.

Ausgabetag1.11.2018
KünstlerMartin Mörck
Auflage50 000
Wert2 x 2,00 €
Preis FDC4,75 €
Markengröße40 x 50 mm
Blockgröße170 x 95 mm
Papier110 g/m²
Druck4-Farbenoffset
DruckereiBpost