Mit gutem Gewissen Süssigkeiten aus Åland geniessen – Publikum darf Empfänger des Überschusses der Weihnachtsvignetten vorschlagen

Åland Christmas seals with candy treats

Am 23. Oktober erscheinen die Weihnachtsvignetten der Åland Post und wie immer fällt der Überschuss wohltätigen Zwecken zu. In diesem Jahr darf das Publikum bei der Wahl des Empfängers teilnehmen; Vereine und Organisationen auf Åland, die einen ökonomischen Beitrag für ihre Tätigkeit benötigen, können nominiert werden. Der Illustrator Alexander Lindén hat den Bogen mit Weihnachtsbonbons entworfen, der die Weihnachtsbriefmarken ergänzt.


Seit 1993 hat der Verkauf der Weihnachtsvignetten åländische Vereine und Organisationen geholfen, viele wichtige und gemeinnützliche Projekte durchzuführen. Zum ersten Mal kann das Publikum die Wahl vom Empfänger des Überschusses beeinflussen. Vorschläge müssen Åland Post Stamps spätestens am 31. Januar 2021 vorhanden sein.  Eine Begründung zum Vorschlag ist wünschenswert, aber nicht notwendig. Der Beitrag ist für Vereine und Organisationen auf Åland geeignet, die ökonomische Unterstützung für Tätigkeit oder Projekte zum Nutzen der åländischen Gesellschaft brauchen. Je mehr Weihnachtsvignetten verkauft werden, desto größer wird der Beitrag, den Åland Post im Frühling 2021 verschenkt.

Die selbstklebenden Vignetten sind Dekorations- und Briefverschlussmarken für die Weihnachtspost und werden bogenweise á 20 Vignetten verkauft.  Bonbons und Backwaren wie Zuckerstangen, Karamellen, grüne Marmeladen-Kugeln und finnische Weihnachtssterne zieren den Bogen, der an das åländische Weihnachtsfest anknüpft.

Bestellen Sie Weihnachtsvignetten über webshop.alandpost.com, per Post an Åland Post Stamps, Postfach 1100, AX-22111 Mariehamn, Åland, Finnland, oder per Telefon: +358 (0)18 636 638.

 

 

Ausgabetag23.10.2020
KünstlerAlexander Lindén
Auflage3000 á 20 selbstklebende Vignetten
Preis5, 00 €
Markengröße30,6 x 25,5 mm
Bogengröße210 x 145 mm
PapierJac-Chromo 90g
Druck4-Farbenoffset
DruckereiGrano